Schaugarten

 
DSC_6250-1.jpg
 
 

Ruhe, Inspiration und Natur

Angegliedert an das Restaurant Botanica befindet sich der bekannte und vielbesuchte Schaugarten. Er wurde vom bekannten Basler Gartenarchitekten Kurt Salathé geplant und 1976 feierlich eingeweiht. In all den Jahren haben sich die Pflanzen, insbesondere die Gehölze, prächtig entwickelt und erfreuen jedes Jahr viele Besucher.

Im Schaugarten ist eine Fülle verschiedenster Pflanzen und Pflanzenkombinationen zu bestaunen. Diese Vielfalt macht den Schaugarten bis über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Die gepflegte Anlage ist 12 Monate im Jahr täglich 24 Stunden für Sie offen. Der Eintritt ist frei.

 
 
 

Was bietet Ihnen der Hauenstein Schaugarten in Rafz?

 

Auf einer Fläche von 12'000 m2 sind über 1'000 verschiedene Arten und Sorten Rosen, Stauden, Zwiebelpflanzen, Bäume, Sträucher und Nadelgehölze zu sehen. Beispielhafte, attraktive Pflanzenkombinationen nutzen Gartenfreunde immer wieder gern als Anregung für die Gestaltung der eigenen Gärten. Darüber hinaus präsentieren sich Themengärten in ihrer vollen Schönheit, beispielsweise ein Rhododendrongarten, eine Teichanlage und ein herrlicher Rosengarten.

Der Garten ändert je nach Jahreszeit immer wieder sein Gesicht. Ein entspannender Spaziergang durch die Natur lohnt sich zu jeder Jahreszeit.

Im Sommer ziehen unzählige Rosen und Stauden mit ihren überschwänglichen Blüten alle Aufmerksamkeit auf sich.Im Herbst sorgen buntes Laub und Früchte für Akzente. Der Garten ist auch im Winter wunderschön, wenn Gräser und andere Pflanzen von Rauhreif überzogen sind oder Nebel eine fast mystische Atmosphäre schafft.

Für unsere jungen Gäste gibt es einen grosszügigen Spielplatz, auf dem geklettert, balanciert und Mut bewiesen werden kann. Besonders grosse Freude haben die Kinder an unserem Sprungturm. Der weiche Holzschnitzelboden dämpft allfällige Stürze und erfreut vor allem die kleinsten Gäste.